Angst vorm Fliegen?

Wie Sie mit ein paar kleinen Tricks das Kribbeln im Bauch in den Griff kriegen.
Wer unter Flugangst leidet, lässt auf einer Reise mit dem Flieger besser die Finger vom Alkohol. Ein Gläschen Sekt ist das falsche Mittel, um die Ängste zu besiegen!
Alkoholgenuss hat in solchen Situationen eine paradoxe Wirkung: Durch ihn gibt man die Kontrolle ab. Die größte Angst von Betroffenen ist es aber, die Kontrolle zu verlieren. Auch hilft Alkohol keineswegs, sich zu beruhigen. Der Adrenalinspiegel ist in diesen Momenten ohnehin hoch, und wenn man etwas trinkt, steigt er noch höher.
Erfolgversprechender ist es, die folgenden drei Methoden anzuwenden:
Locker machen, sich bewegen, den Körper entspannen. Das klingt simpel, hilft aber. Denn wenn man verkrampft, verstärkt sich dadurch die Angst oft noch.
Atemübungen sind ebenfalls eine Hilfe, um zur Ruhe zu kommen und nervöses Hyperventilieren zu vermeiden!
Ruhiges, gleichmäßiges Einatmen durch die Nase und doppelt so langes Ausatmen durch den Mund beruhigen. Sich ablenken: Mit dem Nachbarn sprechen, Musik hören oder ein Buch lesen - all das kann helfen, unangenehme Gefühle beim Fliegen beiseitezuschieben. Wer feststellt, dass er zu aufgeregt zum Lesen ist, sollte es besser nicht versuchen, dann ist es besser, sich bewußt der Angst zu stellen, sonst springt sie einen von hinten an.
Ängste aufschieben: Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung - das gilt auch für die Flugangst. Sich klarzumachen, wovor man Angst hat, hilft, die Ängste besser zu verstehen und zu verarbeiten. Eine Lösung ist, sich vor dem Flug alle negativen Gedanken auf einen Zettel zu schreiben. Danach sollten Betroffene sich über diese Punkte genau informieren. Wer zum Beispiel Angst vor Turbolenzen hat, dem hilft es zu wissen, das Turbolenzen zwar unangenehm, aber ungefährlich sind.
Das können Betroffene sich später vor Augen halten, wenn sie im Flieger
nervös werden, weil es zu ruckeln beginnt.
dpa/rk


Wieder geöffnet: Restaurant Alhambra Lounge

Das Restaurant Alhambra Lounge im Nuevo Pueblo Espanol hat wieder
geöffnet.
Das Original des Patio de los Arrayanes steht in Granada. Ein wirklich sehenswertes Haus, wo der DJ für tolle andalusische Musik sorgt und das
Ambiente nicht schöner sein kann. Nicht zu vergessen, die tolle internationale
Küche.
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Samstag von 20.00 Uhr bis 23.30 Uhr, die Lounge bis 02.00 Uhr.


Palma Initiative

Endlich! Langer Donnerstag wieder in Palma!
Jetzt in der nahenden Hochsaison soll es in Palmas Einkaufsstrassen wieder los gehen. "Thursday Night Fever" heißt die Kampagne an denen fast alle Geschäfte
bis 23.30 Uhr geöffnet sind. Ganz neu ist allerdings, dass auch die Kathedrale,
Galerien und Museen sich daran beteiligen. Jeden Donnerstag in den Monaten Juli, August und September wollen Sie Ihre Gäste länger empfangen.
Neu ist auch, dass die Öffnungszeiten in der Woche bis 21.30 Uhr geändert wurden.


Gästehaus "Estrella"

Seit Februar 2010 ist nun auch unser Gästehaus fertig und wir freuen uns über Ihre Buchung. Hier können bis zu 4 Personen preiswert wohnen.
Insgesamt können somit bis zu 12 Personen bei uns ihren Urlaub genießen.
bild